Close
Bits & Pretzels 2018: The Founders Festival

Bits & Pretzels 2018: The Founders Festival

Wenn man Ende September vermehrt Leute in Trachtenkleidung in und um München sieht, denkt man sich nichts Besonderes dabei. Es ist eben Oktoberfest. Doch vom 30. September bis zum 2. Oktober steuern nicht alle Lederhosen- und Dirndlträger die Theresienwiese an. Denn dann findet in der bayerischen Landeshauptstadt auch die größte Startup-Konferenz Deutschlands statt: Bits & Pretzels.

Laptop und Lederhose

Denn bei Bits & Pretzels geht es schon seitjeher darum, Tradition und Unternehmertum miteinander zu verknüpfen. Anfangs war es auch noch keine Konferenz mit 5.000 Teilnehmern. Zu Beginn gab es lediglich ein Weißwurst-Frühstück zu dem Andreas Bruckschlögl und Bernd Storm, beide selbst erfolgreiche Startup-Gründer, Gleichgesinnte aus Bayern einluden.

Als dann Felix Haas das Team ergänzte, erkannten die drei schnell, dass ein Zusammenbringen von spannenden, neuen Unternehmen mit etablierten Größen am Industriestandort München enormes Potential birgt. Und so wurden die Startups und Firmen international und das Publikum wuchs. Die traditionellen Wurzeln behielt Bits & Pretzels jedoch bei.

Ein Bremer in München

Ob Jan Böhmermann zu seiner diesjährigen Keynote auch in Lederhose erscheinen wird, darf stark bezweifelt werden. Den Bremer Satiriker und Fernsehmoderator bekam man bisher immer nur in Anzug oder Kapuzenpullover zu Gesicht. Doch egal ob Krawatte oder Charivari, der Auftritt des Grimme-Preis-Gewinners ist einer der spannendsten auf der Agenda.

Allerdings ist es keineswegs ungewöhnlich, dass Nicht-Bayern auf der Bits & Pretzels Bühne in Trachtenmode erscheinen. So kam der Unternehmer Sir Richard Branson 2016 etwa in voller Montur zur Messe München und die niederländische Schauspielerin Carice van Houten begeisterte ein Jahr später die Besucher im Dirndl.

Oans, Zwoa, Drei, Networking

Und genau diese Mischung aus Speakern unterschiedlichster Branchen, Big Playern und aufstrebenden Startups macht Bits & Pretzels auch so lohnenswert. So haben sich neben Böhmermann dieses Jahr unter anderem Tarana Burker, Gründerin der #MeToo Bewegung, Hannes Ametsreiter, CEO von Vodafone Deutschland, Steffan Ottlitz, Head of Product der Spiegel Group, und Amanda Gutterman, CMO bei ConsenSys, neben vielen weiteren interessanten Sprechern auf einer der insgesamt sieben Bühnen angekündigt.

Darüber hinaus kann man den auch den alljährlichen Startup-Ptiches beiwohnen, deren Gewinner auf der Hauptbühne prämiert werden, sich in der Matchmaking Area zum unternehmerischen Speed Dating treffen oder sich zum Networken auf das Bierkarussell wagen.

Der wichtigste Networking-Teil von Bits & Pretzels findet jedoch am letzten Konferenztag auf dem Oktoberfest statt. Dann nämlich finden sich alle Teilnehmer einen Vormittag lang in einem Bierzelt ein, musikalischer Überraschungsgast inklusive. Man kommt Ende September in München eben doch nicht um das Oktoberfest herum.

Fotoquelle: Bits & Pretzels / Dan Taylor

Close